Baume & Mercier

Nur mit Perfektion zufriedengeben

Kontakt

Baume & Mercier im Überblick

Die Geschichte von Baume & Mercier beginnt bereits im Jahr 1830. Mit dem Motto „sich nur mit Perfektion zufriedenzugeben“ wird das Unternehmen rasch erfolgreich und legt den Grundstein für das heutige Erfolg- und traditionsreiche Genfer Uhrenhaus.

Baume & Mercier im Detail

Mit dem Gründungsdatum 1830 zeigt sich, dass das Unternehmen zu den ältesten Schweizer Uhrenherstellern gehört. Doch erst die Zusammenarbeit von Kaufmann Paul Mercier mit dem Uhrenhersteller William Baume führt 1918 zur Gründung der Marke unter ihrem heutigen Namen. Während der „Goldenen 20er-Jahre” prägt die Marke die gesamte Art-Déco-Periode mit ihrem Stil und beeinflusst das Design der Uhrmacherkunst nachhaltig. Paul Mercier weiß, wie wichtig es ist, das Unternehmen dem Zeitgeist anzupassen und die Bereitschaft zum Wandel zu schaffen.

Heute werden verschiedene attraktive Kollektionen unter den Namen Clifton, Classima und Hampton angeboten. Besonders interessant ist aktuell die in den 70er Jahren erstmals lancierte Riviera, die soeben in ihrer neuesten Generation präsentiert wurde. Die Riviera mit Schweizer Automatikwerk und 42-mm-Gehäuse spiegelt die Hauptmerkmale des legendären Modells wider und interpretiert sie neu: zwölfseitige Lünette (typisch für die Riviera), Zifferblatt mit einzigartigen Wellendekor und auswechselbare Armbänder aus Stahl oder Kautschuk. Das Top-Modell der Kollektion ist mit dem seit mehreren Jahren bekannten und anerkannten hauseigenen BAUMATIC Kaliber ausgerüstet, das in der Kollektion Clifton einen durchschlagenden Erfolg erlebte. Die Riviera 42 mm ist mit der modernsten Ausführung des BAUMATIC Werks erhältlich. Das bedeutet unter anderem: fünf Tage Gangreserve, eine Präzision von -4/+6 Sekunden pro Tag und ein solider Magnetfeldschutz bis 1.500 Gauß. Die Riviera BAUMATIC verbindet Technik und Ästhetik und wird mit einem Zifferblatt aus rauchblauem Saphirglas und integriertem Edelstahlarmband oder mit einem Zifferblatt aus rauchgrauem Saphirglas und einem schwarzen Kautschukarmband angeboten. Durch das Zifferblatt ist das Räderwerk des BAUMATIC Uhrwerks zu sehen.

Die 36-mm-Ausführung der Riviera richtet sich an aktive, unabhängige und selbstbewusste Damen. In dem bezaubernd femininen Modell mit Zifferblatt in Azurblau, Silber (beide mit Edelstahlarmband) oder Schwarz (mit schwarzem Kautschukarmband) schlägt ein Quarzwerk aus Schweizer Herstellung. Zusätzlich wird in dieser Linie auch ein Modell mit einem bewährten Schweizer Automatikwerk angeboten. Die Damenmodelle der Kollektion sind bis zu 50 Meter wasserdicht.

Händlerhinweis

Im Rahmen der „Die Presse“-SCHAU wird BAUME & MERCIER präsentiert von:

Uhrmachermeister Hübner
1010 Wien, Graben 28
Telefon: +43 1 533 80 65

wien@uhrenhuebner.at
www.zeit.at

www.facebook.com/BaumeEtMercier/
www.instagram.com/baumeetmercier/

SCHAU!

Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket zur „Die Presse“-SCHAU: