„Die Presse“-SCHAU findet in der MARX HALLE statt

Von Beginn der Planung an stellte sich die Frage nach der perfekten Location für „Die Presse“-SCHAU. Mit der MARX HALLE in Wien Landstraße ist sie nun gefunden – der großzügige Grundriss bietet ausreichend Platz und die gute öffentliche Erreichbarkeit ist ein eindeutiges Plus.

Wiens letzte erhaltene Schmiedeeisenkonstruktion des 19. Jahrhunderts hat sich in den vergangenen Jahren nach einer umfassenden Revitalisierung zu einer vielseitigen Eventlocation mit einzigartiger Atmosphäre entwickelt. Kunstinteressierte haben hier vielleicht bereits die Vienna Contemporary besucht, anderen ist das Globe-Theater von Michael Niavarani ein Begriff.

War zunächst angedacht, die neue Messe mit einem kombinierten Ticket an unterschiedlichen Locations stattfinden zu lassen und über Erlebnispfade miteinander zu verbinden, hat die Marx-Halle mit ihrer imposanten Größe überzeugt: Hier wird „Die Presse“-SCHAU als in Wien einzigartige Gesamtveranstaltung auf 8000 Quadratmetern Ausstellungsfläche ihre Pforten für die anspruchsvollen und qualitätsbewussten Besucher:innen öffnen.

Öffentlich erreichbar ist die Marx-Halle mit der U-Bahn-Linie U3 und der S-Bahn bzw. mit den Straßenbahnen Linie 18 und 71 und den Bussen 74A und 80A. Das Parkhaus Neu Marx bietet auch Autofahrer:innen eine ideale Alternative für die Anreise.

SCHAU!

Sie möchten weiter über „Die Presse“-SCHAU informiert bleiben? Dann melden Sie sich jetzt zu unseren Updates an: